Von der Idee bis zur reinen Luft

Die desinfizierende Wirkung von UV-C Licht zur Entkeimung wird seit vielen Jahren erfolgreich in der Medizintechnik, Wasseraufbereitung und der Lebensmittel-industrie eingesetzt.

Neueste Forschungsergebnisse belegen, dass die Verbreitung des Sars-Cov-2 Virus zu einem Großteil auf einer Übertragung durch Aerosole, also durch die Übertragung in der Luft, basiert.

Die Durchflussdesinfektion bildet dabei eine optimale Symbiose aus den vorteilhaften Eigenschaften des UV-C Lichts und der Einschränkung, dass ein direkter Kontakt mit der UVC-Strahlung vermieden werden soll.

Durch die Luftzirkulation strömt mit Viren und Bakterien belastete Luft in die Desinfektionskammer. Wird dort direkt mit UV-C Licht im Bereich von 253,7 nm desinfiziert und danach keimfrei in den Raum zurück befördert. UV-C Strahlen gelangen dabei, durch das geschlossene Gehäuse, nicht nach außen.

Die UV-C Leuchten können also überall dort eingesetzt werden, wo sich viele Personen aufhalten.

Desinfektion durch UV-C-Licht

Labortests der National Emerging Infectious Diseases Laboratories (NEIDL) der Boston University ergaben, dass die verwendeten UV-C Lichtquellen von Philips Signify die mit einer UV-C-Dosis von 5 mJ/cm² (Expositionszeit 6 Sekunden) auf die Oberfläche eines mit SARS-CoV-2 (dem Virus, das die Krankheit COVID-19 verursacht) beimpften Materials gestrahlt wurden, zu einer 99-prozentigen Reduktion des auf dieser Oberfläche vorhandenen SARS-CoV-2-Virus führte*.

UV-C Strahlung mit einer Wellenlänge von 100-280 Nanometern ist der energiereichste Teil der optischen Strahlung, schädigt die Erbsubstanz von Mikroorganismen und Viren und wirkt dadurch abtötend.

Direkte UV-C Strahlung stellt jedoch auch gesundheitliches Risiko für Haut und Netzhaut dar und sollte deshalb im Normalfall nur in Räumen angewendet werden in denen sich keine Personen aufhalten.

Die UVC Leuchte der Serie 8000 kombiniert dabei den großen Vorteil der UVC Strahlung, die Luft von Bakterien und Viren zu befreien und schließt dabei das Risiko aus, dass Personen mit der direkten UVC-Strahlung direkt in Berührung kommen.

Bei den UV-C Leuchten der Serie 8000 wird die bakterien- und virenbelastete Raumluft durch ein Lüftungssystem in einen geschlossenen Raum mit UV-C Licht transportiert. Dort wird die Luft durch die direkte UV-C Einstrahlung, mit einer Wellenlänge von 253,7 nm zu bis zu 99,99%, von Bakterien, Viren und Pilzen befreit. Die unterschiedlichen Versionen haben dabei einen Luftdurchfluss von bis zu 200 m³ pro Stunde.

Dadurch, dass keine UV-C Strahlung aus dem Gehäuse der Leuchte dringt, eignen sich die Leuchten auch für Räume in denen sich dauerhaft Menschen aufhalten!

*Quelle: https://www.lighting.philips.de/produkte/uv-c

Einfache Installation durch Schuko Stecker mit 3m Zuleitung

Durch die Abdeckung kann die UV-C Strahlung nicht nach außen dringen.

UV-C Leuchtmittel von Philips Signify (2x36W) gewährleisten eine hohe Wirksamkeit gegen Viren, Bakterien und Pilze.

Technische Daten

Technische Daten

Leuchtkörper
Montageart: Stehleuchte
Material: Aluminium
Farbe: Weiß
Frontabdeckung: Lochblech, silber verzinkt
Schutzart: IP20
Schutzklasse: I

Elektronik
Lüfter: integriert, Luftdurchfluß 160 m³/h (optional bis 200 m³/h)
Netzspannung: 230 V
Leistungsaufnahme: 72 Watt
Anschlußleitung: 3 m mit Schuco Stecker

Lichttechnik
Lichtquelle: Philips
UV-C Wellenlänge: 253,7 nm
Lebensdauer: 9000 h
Betriebsgeräusch: 40 dB (A)

Opionales Zubehör
HEPA Filter
Bewegungsmelder zum Einschalten der Leuchte bei An- oder Abwesenheit
Timer zum Einschalten der Leuchte mit Sicherheitssensor
Betriebsstundenzähler

Downloads

Flyer zur UV-C Leuchte Bauform 8000

“Licht im Kampf gegen Bakterien und Viren”

Flyer_UV-C

Links

Berichte zur Wirkung von UVC auf Viren und Bakterien

Signify: UVC – Einfacher Schutz vor Viren und Bakterien
NTV: Fern-UVC-Licht tötet Keime in der Luft
Handelsblatt: Mit UVC gegen Corona
Philips Lighting: Desinfektion mit der Kraft des Lichts

Überall dort, wo Menschen sind…

Durch das Prinzip der Durchflussdesinfektion, ohne das UV-C Strahlung in den Raum gelangt, lassen sich die Leuchten in allen Räumen aufstellen, in denen sich dauerhaft Menschen aufhalten und die Notwendigkeit besteht die Luft von schädlichen Mikroorganismen zu befreien.

Daher ergeben sich eine Vielzahl von Einsatzgebieten, die neben typischen medizinischen Einrichtungen, wie Behandlungsräumen und Wartezimmern, auch Gastrobereiche, Büroräume, Großküchen, Hotelzimmer, Kosmetik oder Haarstudios umfassen.

Daneben bieten sich die Leuchten auch für einen Einsatz in Klassenräumen, Kindertagesstätten oder Gruppenräumen an.

Arztpraxen und Wartebereiche

Büroräume

Apotheken

Wohnbereiche

Restaurants und Bars

Hotelzimmer

Gastroküchen

Kindertagesstätten

Einzelhandel

Pflegeheime

Gruppen- und Trainingsräume

Klassenzimmer

Tankstellen

Werkstätten

Fitnessstudios

Wie viele andere Websites benutzt auch die Seite der argon lighting GmbH Cookies, um das beste Erlebins auf der Website zu gewährleisten. Weitere Informationen zu Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen